DACTYLO ROCK
C’EST LA MORT 
MIAU MIAU
COMME UN GARCON 
BELAMI
JOHNNY
MOROSE 
JE SUIS VENU TE DIRE QUE JE M’EN VAIS
PUSH IT 
SOUVENIR SOUVENIR
AUF DEM BLAUEN MEER
MOVIESTAR
A L’AMOUR COMME A LA GUERRE
GET DOWN TONIGHT 
DANS LE PARC 
EPITAPH
MOI JE JOUE

DACTYLO ROCK
(F.Cactus/v. Finsterwalde)

Wenn ich dich sehe KOMMA
Denke ich DOPPELPUNKT
Der Junge macht mir Kummer
Ich möchte PUNKT PUNKT PUNKT
Dass er mir sagt GÄNSEFÜSSCHEN
Bitte komm mit zu mir
Ja, wann denn FRAGEZEICHEN
Heute um PUNKT vier

Oh oh AUSRUFEZEICHEN, es wäre so schön
Ausruf AUSRUFEZEICHEN KLAMMER AUF, KLAMMER ZU
Oh oh AUSRUFEZEICHEN, es wäre so schön
Ich in deinen Armen, GÄNSEFÜSSCHEN und PUNKT

Heute um PUNKT vier
SEMIKOLON seh ich dich
Du wirst mich abholen
Dann machen wir BINDESTRICH
Du sagst zu mir GÄNSEFÜSSCHEN
Bitte komm mit zu mir
Wozu denn FRAGEZEICHEN
Es liegt allein an dir

Oh oh AUSRUFEZEICHEN, es wäre so schön …

DACTYLO ROCK Quand je le vois VIRGULE/ Je pense DEUX POINTS/ Ce garçon me rend bidule/ Je voudrais TROIS PETITS POINTS/ Qu’il me dise “Miss GUILLEMETS/ Viens dans ma maison”/ “D’accord mais pour quoi faire POINT D’INTERROGATION”// Oh POINT D’EXCLAMATION/ Ce serait si bien/ POINT D’EX, D’EXCLAMATION/ PARENTHESES FERMEES/ Oh POINT D’EXCLAMATION/ Ce serait si bien/ Moi entre ses deux bras/ PARENTHESES FERMEES// Aujourd’hui à quatre heures/ POINT-VIRGULE je te verrai/ Je sais que tout à l’heure/ Nous ferons TRAIT D’UNION/ Tu me dis “Miss GUILLEMETS/ Viens dans ma maison”/ Je voudrais bien oui mais/ POINT D’INTERROGATION// Oh POINT D’EXCLAMATION … Moi entre ses deux bras/ PARENTHESES FERMEES/ Yeux fermés

Love fantasies from a secretary in front of her type-machine: The punctuation-signs are the source of her inspiration.

C’EST LA MORT 
(F.Cactus/v. Finsterwalde)

Bonjour, bonne nuit, au revoir, salut
Les jeux sont faits et rien ne va plus
Une cocotte au cabaret
Un général sur les Champs-Elysées
Des sans-culotte à la Bastille
Monsieur Guillotin et Madame Guillotine
Françoise Hardy, Jacques Dutronc
Joséphine et Napoléon

C’est comme ci, c’est comme ça
C’est la vie, c’est la mort
C’est comme ci, c’est comme ci, c’est comme ça
C’est la vie, c’est la mort, c’est la mort

Une baguette, du chocolat
Un café au lait, un coca-cola
Sur la Côte d’Azur, le soleil rit
Mais bien sûr il pleut à Paris
… (Oh la la moi j’en ai marre alors!)
Monsieur Dupont habite sous un pont
Au centre de la “Grande Nation”
Croque-Monsieur, Croque-Madame
Il dort sur le macadam

C’est comme ci, c’est comme ça
C’est la vie, c’est la mort
C’est comme ci, c’est comme ci, c’est comme ça
C’est la vie, c’est la mort, c’est la mort

SO IST DER TOD Guten Abend, gute Nacht, auf Wiedersehen, Tschüss/ Die Würfeln sind gefallen, nichts geht mehr/ Eine Kokotte im Kabarett/ Ein General auf den Champs Elysées/ Revolutionäre in der Bastille/ Herr Guillotin und Frau Guillotine/ Françoise Hardy, Jacques Dutronc/ Joséphine und Napoléon// So ist es, und nicht so/ So ist das Leben, so ist der Tod /So ist es, so ist es, nicht so/ So ist das Leben, so ist der Tod// Ein Baguette, Schokolade/ Ein Milchkaffee, eine Kola/ Auf der Kot Azür scheint die Sonne/ Aber natürlich regnet es in Paris// So ist es … / Oh la la ich habe die Nase voll// Herr Dupont wohnt unter einer Brücke/ Im Zentrum der Grande Nation/ Croque-Monsieur, Croque-Madame/ Er schläft auf dem Makadam

“C’est la vie” (That’s life) is one of the favorite expression from fatalistic french people. This song is a french lesson number one. It was made out of french words that almost everybody can understand in Germany for example. It is a caricature of France.

MIAU MIAU 
(F.Cactus/v. Finsterwalde)

Miau miau wilde Katze
Mit grünen Schlitzaugen
Miau miau wilde Katze
Steht ganz nass im Regen
Ich lasse dich vor der Tür miauen
Und jaulen und fauchen
Ich sah dich auf allen Dächern
Der Stadt dich rumwälzen

Miau miau wilde Katze
Komm bitte nicht nach Haus’
Weil du nach wilder Strapaze
Nur etwas Milch brauchst

Miau miau wilde Katze
Zeigt ihre weiße Tatze
In dem Schlitz meiner Tür
Nach wilder Strapaze
Wenn dir nichts Schöneres einfällt
Und wenn dich der Hunger quält
Wenn das Wetter dir missfällt
Miaust du vor meiner Tür

Miau miau wilde Katze
Komm bitte nicht nach Haus’
Weil du nach wilder Strapaze
Nur etwas Milch brauchst

Miau miau wilde Katze
Verbringt die ganze Nacht
Auf einem fremden Dach
Und kommt am nächsten Morgten
Zu mir ihre Milch holen

Miau miau wilde Katze
Komm bitte nicht nach Haus’
Weil du nach wilder Strapaze
Nur etwas Milch brauchst

Miau miau wilde Katze
Der Sturm und der Regen
Sind meine Wut, meine Tränen
Um dich böse Katze
Miau miau nur wenn es regnet
Wenn sich böses ereignet
Wenn ein Feind dir begegnet
Miaust du vor meiner Tür

Miau miau wilde Katze
Komm bitte nicht nach Haus’
Weil du nach wilder Strapaze
Nur etwas Milch brauchst

MIAOU MIAOU Miaou miaou chat de gouttière/ Avec des yeux verts et malins/ Miaou miaou chat de gouttière/ Tout mouillé sous la pluie/ Je te laisse miauler devant ma porte/ Et crier et rugir/ Je t’ai vu te rouler sur tous les toîts de la ville// Miaou miaou chat de gouttière/ Ne rentre pas à la maison/ Juste parce qu’après tes escapades/ Tu veux boire un peu de lait// Miaou miaou chat de gouttière/Tu passes ta patte blanche/ Par la porte entr’ouverte/ Après tes escapades nocturnes/ Quand tu n’as rien de mieux à faire/ Ou bien quand tu as faim/ Quand le temps te déplaît/ Tu viens miauler à ma porte// Miaou miaou …// Miaou miaou chat de gouttière/ Passe toute la nuit/ Sur un toît étranger/ Et rentre au petit matin/ Pour venir chercher son lait// Miaou miaou …// Miaou miaou chat de gouttière/ La tempête et la pluie/ Sont ma colère et les larmes/ Versées sur toi, vilain chat/ Miaou miaou, juste quand il pleut/ Quand quelque malheur se produit/ Quand tu rencontres un ennemi/ Tu viens miauler devant ma porte// Miaou miaou …

Smoke in the kitchen: A female cat has an argument with her cat-boyfriend. He spent all night on some other roofs and comes home in the morning to get his milk.

COMME UN GARCON
(J.J. Debout/R.Dumas)

Comme un garçon j’ai les cheveux longs
Comme un garçon je porte un blouson
Un médaillon, un gros ceinturon
Comme un garçon

Comme un garçon moi je suis têtue
Et bien souvent moi je distribue
Des corrections, faut faire attention
Comme un garçon

Pourtant, je ne suis qu’une fille
Et quand je suis dans tes bras
Je ne suis qu’une petite fille
Perdue quand tu n’es plus là

Comme un garçon moi j’ai ma moto
Comme un garçon je fais du rodéo
C’est la terreur à 200 à l’heure
Comme un garçon

Comme un garçon je n’ai peur de rien
Comme un garçon moi j’ai des copains
Et dans la bande c’est moi qui commande
Comme un garçon

Pourtant, je ne suis qu’une fille
Et quand je suis dans tes bras
Je ne suis qu’une petite fille
Oh tu fais ce que tu veux de moi

Comme un garçon j’ai les cheveux longs
Comme un garçon je porte un blouson
Un médaillon, un gros ceinturon
Comme un garçon

Comme un garçon toi tu n’es pas très attentionné
T’es décontracté
Mais avec toi je ne suis plus jamais
Comme un garçon

Je suis une toute petite fille
Perdue quand tu n’es plus là
Je ne suis qu’une toute petite fille
Et c’est beaucoup mieux comme ca
Voilà

WIE EIN JUNGE Wie ein Junge trage ich langes Haar/ Wie ein Junge eine Lederjacke/ // Eine Halskette, einen breiten Gürtel/ Wie ein Junge/ Wie ein Junge bin ich stur/ Und sehr oft verteile ich/ Schläge, also passt auf/ Wie ein Junge// Und doch bin ich ein Mädchen/ Und wenn ich in deinen Armen bin/ Bin ich ein kleines Mädchen/ Verloren, wenn du mich verlässt// Wie ein Junge mache ich Rodeo/ Wie ein Junge fahre ich Motorrad/ Es bringt euch um, schneller als 200/ Wie ein Junge/ Wie ein Junge fürchte ich mich vor nichts/ Wie ein Junge habe ich Kumpels/ Und in der Bande bin ich der Boss/ Wie ein Junge// Und doch bin ich ein Mädchen/ Und wenn ich bei dir bin/ Bin ich ein kleines Mädchen/ Du machst mit mir, was du willst// Wie ein Junge trage ich langes Haar/ Wie ein Junge eine Lederjacke/ Eine Halskette, einen breiten Gürtel/ Wie ein Junge// Wie ein Junge bist du nicht sehr aufmerksam/ Sondern eher entspannt/ Aber mit dir bin ich niemals mehr wie ein Junge// Ich bin ein kleines Mädchen/ Verloren, wenn du mich verlässt/ Ich bin ein kleines Mädchen/ So gefällt es mir besser/ Voilà

She is exactly like a boy with her motorbike and her macho-attitudes. But when she is in his arms, she feels like a little girl.

BELAMI
(F.C./Trad./S.G./v.F.)

Ma belle amie
So gut amüsiert wie mit dir hab’ ich mich noch nie
Ma belle amie
Après tous les beaux jours je te dis Merci merci
Du warst die Antwort auf meine Fragen
Bevor ich geh’
Pariser Mädchen, muss ich dir sagen
Es tut mir weh
Zu wissen., du wirst mich vergessen
Ja so bist du
Ma belle amie, I’m in love with you

Mon bel ami
So gut amüsiert wie mit dir hab’ ich mich noch nie
Mon bel ami
Nach all den schönen Tagen sage ich Merci merci
Doch bevor du gehst, ma petite biche
Mon cher amant
Muss ich dir sagen: Dein Französisch
Ist sehr charmant
So schnell wie du lernst, wirst du vergessen
Ja, so bist du
Mon bel ami, I’m in love with you

Mon bel ami (ma belle amie) I’m in love with you

BELAMI Ma belle amie/ Je ne me suis jamais aussi bien amusé qu’avec toi/ Ma belle amie/ Après tous les beaux jours je te dis Merci merci/ Tu étais la réponse à mes questions/ Avant de partir/ Fille parisienne, je dois te dire/ Que ça me fait mal/ De savoir que tu m’oublieras/ Ma belle amie, I’m in love with you// Mon bel ami/ Je ne me suis jamais aussi bien amusé qu’avec toi/ Mon bel ami/ Après tous les beaux jours je te dis Merci merci/ Mais avant que tu partes, ma petite biche/ Mon cher amant/ Je dois te dire que ton français/ Est très charmant/ Aussi vite que tu l’as appris, tu l’oublieras/ Oui tu es comme ça/ Mon bel ami, I’m in love with you

A german boy was spending some days in Paris and falled in love with a french girl. Now he has to leave. He is happy about the beautiful days she gave to him, but he is sure that she will forget him. Also she says thank you for the beautiful times, she thinks his way of talking french is very charming, he learned really fast, he will forget even faster. But for now they are still in love with eachother.

 

JOHNNY
(F.Cactus/Les Paul/v. Finsterwalde)

Johnny ist der Mann für mich
Das wusste ich schon ewig
Aber er sah mich niemals an
Als er vorbeiging an mir dann
Tat er so, als sei ich nicht
Ich liebte ihn vom Anfang an
Und dachte:”Nur er, sonst niemand
Johnny ist der Mann für mich”

Johnny ist der Mann für mich
Das wusste ich schon ewig
Er kennt nicht mal meinen Namen
Trotzdem werd ich immer warten
Wissend, dass er kommen wird
Seitdem die Welt existiert
Braucht jeder Mann einen Mann
Johnny ist der Mann für mich

Johnny ist der Mann für mich
Das wusste ich schon ewig
Eines Tages wird er kommen
Und wird mich ganz einfach fragen
“Süßer, kommst du mit zu mir?”
Der Entschluss wird mir leicht fallen
“Ja, Liebling”, werd ich antworten
“Johnny, du bist der Mann für mich”

(Johnny, er ist der Mann für dich)

JOHNNY Johnny est l’homme qu’il me faut/ D’ailleurs je l’ai toujours su/ Mais il ne me regardait jamais/ Quand il passait près de moi/ Il faisait comme s’il ne me voyait pas/ Je l’aimais depuis le début/ Et pensais: “Lui, et personne d’autre/ Johnny est l’homme qu’il me faut”// Johnny est l’homme qu’il me faut/ D’ailleurs je l’ai toujours su/ Il ne connaît même pas mon nom/ Pourtant j’attendrai toujours/ Sachant qu’il viendra un jour/ Depuis que le monde existe/ Chaque homme a besoin d’un homme/ Et Johnny est l’homme qu’il me faut// Johnny est l’homme qu’il me faut/ D’ailleurs je l’ai toujours su/ Un jour il viendra vers moi/ Et me demandera simplement/ “Mignon, tu viens avec moi?”/ Ma décision sera facile/ Je répondrai:”Oui chéri,/ Johnny tu es l’homme qu’il me faut”

Since the world exists, every man needs a man, and Johnny is the man for Brezel

MOROSE 
(F.Cactus/Lolitas)

Toi tu es tu es mon amant de Lady Chatterley
Très érotique, très effrayant
Tu me fais plaisir très longtemps
Tu m’offres mille roses
Tu me promets mille choses
Mais le bonheur m’ennuie
Et de plus les fleurs me donnent envie de mourir

Le printemps me rend morose
Les roses me rendent morose
Non je n’aime pas les fleurs
Et de plus je n’aime pas le bonheur
L’amour toujours à quoi ça sert
Ça sert à quoi? …

MELANCHOLISCH Du bist, du bist mein Lady Chatterley’s lover/ Sehr erotisch, sehr erschreckend,/ Du beglückst mich sehr lange/ Du schenkst mir tausend Rosen/ Versprichst mir tausend Dinge/ Aber das Glück langweilt mich/ Hinzu kommt: Blumen geben mir Lust zu sterben// Glück stimmt mich melancholisch/ Rosen stimmen mich melancholisch/ Nein ich mag keine Blumen/ Hinzu kommt: Ich mag kein Glück/ L’amour toujours, wozu ist das gut? Wozu?/ L’amour toujours, wozu ist das gut? Wozu?

You are my Lady Chatterley’s lover, very erotic, very terrifying, you make me happy really long. You give me one thousand roses, you promiss me one thousand things, but happiness bores me. And the other point is: Flowers make me feel like dying// Happiness makes me melancholy, roses make me melancholy, no I don’t like flowers and the other point is: I don’t like happiness. L’amour toujours, for what is that good, for what?

JE SUIS VENU TE DIRE QUE JE M’EN VAIS
(S.Gainsboug)

Je suis venu te dire que je m’en vais
Et tes larmes n’y pourront rien changer
Comme dit si bien Verlaine Au vent mauvais
Je suis venu te dire que je m’en vais
Tu te souviens des jours anciens
Et tu pleures
Tu suffoques tu gémis
A présent qu’a sonné l’heure
Des adieux à jamais
Je suis au regret
De te dire que je m’en vais
Oui je t’aimais oui mais

Je suis venu te dire que je m’en vais
Tes sanglots longs n’y pourront rien changer
Comme dit si bien Verlaine Au vent mauvais
Je suis venu te dire que je m’en vais
Tu te souviens des jours heureux
Et tu pleures
Tu sanglotes tu gémis
A présent qu’a sonné l’heure
Des adieux à jamais
Je suis au regret
De te dire que je m’en vais
Car tu m’en as trop fait

ICH BIN GEKOMMEN, UM ZU SAGEN, DASS ICH GEHE Ich bin gekommen, um zu sagen, dass ich gehe/ Deine tränen werden nichts daran ändern/ Wie Verlaine so schön sagt Im bösen Wind/ Bin ich gekommen, um zu sagen, dass ich gehe/ Du erinnerst dich an alte Zeiten und du weinst/ Du schluchst, du jammerst/ Jetzt, da die Stunde geschlagen hat/ Adieu für immer/ Ich bedaure/ Dir zu sagen, dass ich gehe/ Ja ich liebte dich, aber// Ich bin gekommen, um zu sagen, dass ich gehe/ Deine langen Säufzer werden nichts daran ändern/ Wie Verlaine so schön sagt Im bösen Wind/ Bin ich gekommen, um zu sagen, Dass ich gehe/ Du erinnerst dich an glückliche Tage und du weinst/ Du schluchst, du jammerst/ Jetzt, da deine Stunde geschlagen hat/ Adieu für immer/ Ich bedaure/ Dir zu sagen, dass ich gehe/ Denn du hast wirklich übertrieben

I just came to tell you that I am leaving

PUSH IT
(Azor)

Oh baby, baby, push it real good

SOUVENIR SOUVENIR
(F.Cactus)

Souvenir Souvenir
Es war dein Lieblingslied
Du hast es vergessen
Wie traurig

Souvenir Souvenir
Wenn ich es mir anhöre
Muss ich an dich denken
Und an uns beide

Souvenir Souvenir
Alle anderen Lieder
Lassen mich gleichgültig
Rühren mich nicht

Ich habe neue Freunde
Die neue Lieder lieben
Ihre Lieder sind eintönig
Wie traurig

Souvenir Souvenir
Es war mein Lieblingslied
Souvenir Souvenir
Mein Souvenir an dich …

SOUVENIR SOUVENIR Souvenir souvenir/ C’était ta chanson préférée/ Mais tu l’as oubliée/ Comme c’est triste// Souvenir souvenir/ Quand j’entends cette chanson/ Je pense à toi/ Et à nous deux// Souvenir souvenir/ Toutes les autres chansons/ Me laissent indifférente/ Ne me touchent pas// J’ai de nouveaux amis/ Qui aiment des chansons nouvelles/ Leurs chansons sont monotones/ Comme c’est triste// Souvenir souvenir/ C’était ta chanson préférée/ Souvenir Souvenir/ Mon souvenir de toi …

“Souvenir Souvenir” was your favorite song, but you forgot it, it’s so sad …

AUF DEM BLAUEN MEER
(P.Raben)

Weit draußen auf dem blauen Meer
Erklingt ein Lied von Wiederkehr
Ein Lied vom Leben
Matrosen singen es zur Stund’
Da sie den Freund dem Meeresgrund
Tot übergeben

In einem Tuch aus Leinen ruht er schon
Und hört leis’ weiße Flügel gehen’
In blauen Fernen
Ein Lächeln schmückt ihn wo er liegt
Das ist die Seele denn sie fliegt
Nicht zu den Sternen

Und seinen Leichnam ruft ein Lied
Das lockend über Klippen zieht
Wie Wind und Wellen
Über ihren Köpfen Vögel ziehn’
Das sind die Seelen
Der Matrosen

Der schöne Seemann sank wie ein Stein
In die tiefe Flut hinein
Sich zu vereinen
Mit allen, die an ihn gedacht
Und die in ferner, stiller Nacht
Leis’ um ihn weinen

A song about a sailor’s funeral on a ship: the dead seaman sinks like a stone into the deep sea…

MOVIESTAR
(Harpo)

You feel like Steve McQueen
When you’re driving in your car
And you look like a new James Bond
When you’re smoking your cigar
It’s so bizarre
You think you are a new kind of James Dean
But the only thing I have ever seen from you
Was a commercial spot on the TV screen

Moviestar Moviestar
You think you are a moviestar …

You should belong to the Jet Set
Fly your own private liar jet
But you work in a grocery store
Just to afford to get away
So you went to Sweden
To meet Ingmar Bergman
But he wasn’t there
Or just didn’t care
I think you should stop pretending that you are

A Moviestar Moviestar …
You think you are a moviestar

A L’AMOUR COMME A LA GUERRE
(F.Cactus/v.Finsterwalde)

C’est toi et seulement toi
Qui ne voulais plus de moi
Maintenant c’est trop tard
Pour pleurer

Sans doute t’imaginais
Que j’allais rester enfermée
Au carmel pendant dix années
Mais tu t’es trompé

C’est à l’amour comme à la guerre
Tu l’as voulu et tu me perds
Va faire soigner tes blessures ailleurs
C’est à l’amour comme à la guerre
Tu l’as voulu et tu me perds
Et moi je ne suis ni la Croix rouge
Ni ta mère

C’est toi et seulement toi
Qui t’ennuyais avec moi
Qui connaissais toutes mes histoires
Par coeur

Aujoud’hui ton petit coeur a mal
C’est bien triste mais c’est fatal
C’est la douleur du chasseur
Devant son lapin qui se taille

C’est à l’amour comme à la guerre
Tu l’as voulu et tu me perds
Vas faire lècher tes blessures ailleurs
C’est à l’amour comme à la guerre
Tu l’as voulu et tu me perds
Et moi je ne suis ni la Croix rouge
Ni ta mère

IN DER LIEBE WIE IM KRIEG Das bist du, du nur du/ Der nicht mehr von mir wollte/ Jetzt ist es zu spät zu weinen/ Zweifellos bildetest du dir ein/ Ich würde eingeschlossen bleiben/ In einem Kloster, 10 Jahre lang/ Aber du hast dich geirrt// Es ist in der Liebe wie im Krieg/ Du hast es so gewollt, und du verlierst/ Lass deine Wunden anderswo heilen/ Es ist in der Liebe wie im Krieg/ // Du hast es so gewollt, und du verlierst/ Und ich bin weder das Rote Kreuz noch deine Mutter// Das bist du, du nur du/ Der sich mit mir langweilte/ Der meine Geschichten auswendig kannte/ Heute tut dein Herzchen weh/ Es ist traurig aber unvermeidlich/ Das ist der Schmerz des Jägers/ Vor seiner Hase, die flüchtet// Es ist in der Liebe wie im Krieg/ Du hast es so gewollt, und du verlierst/ Lass deine Wunden anderswo ablecken/ Es ist in der Liebe wie im Krieg/ Du hast es so gewollt, und du verlierst/ Und ich bin weder das Rote Kreuz noch deine Mutter

At love like at war: A song about the hunter’s pain when his rabbit is running away. Or about you when you were mean to me as you had me, and about your tears now that I’m leaving you: I’m neither your mother or the Red Cross.

 

GET DOWN TONIGHT
(H.W.Casey/R.Finch)

Babe babe let’s shake together
Honey honey me and you
And do the things
Oh do the things
That we like to do

Oh! Do a little dance
Make a little love
Get down tonight …

Babe babe I’ll meet you
Same place same time
Then we can oh! get together
And you’ll be all mine

Oh! Do a little dance
Make a little love
Get down tonight
Get down tonight…

 

DANS LE PARC
(F.Cactus)

Allongés dans l’herbe
D’un parc de la ville
On oublie les passants
On oublie les autos
Les cheveux dans le vent
Les cheveux dans les yeux
Et le temps qui s’enfuit
En nous laissant dans l’herbe

Au soleil dans un parc
Je ne peux pas penser
Une seule minute à te quitter
Je veux rester enlacée
Il y a des chiens qui passent
Des vieillards des autos
Mais on ne les voit pas

Tendres caressees
De nos cheveux
Jusqu’à nos fesses

On est de la même taille
Ta bouche sur ma bouche
Tes pieds sur mes pieds
Nos deux sexes se touchent

Ce qu’on voudrait c’est rester
Allongés tout serrés
Que les passants cessent de passer
Pour qu’on puisse se déshabiler

Tendres caressees
De nos cheveux
Jusqu’à nos fesses

IM PARK Im Gras liegend/ In einem Park in der Stadt/ Vergessen wir die Passanten/ Vergessen wir die Autos/ Die Haare im Wind/ Die Haare in den Augen/ Und die Zeit, die wegflieht/ Lässt uns im Gras liegen// In einem Park liegend/ Kann ich mir nicht vorstellen/ Dich eine einzige Sekunde/ Zu verlassen/ Ich will umarmt bleiben/ Es gibt Hunde, die vorbeilaufen/ Alte Menschen, Autos/ Aber die sehen wir nicht// Zärtliches Streicheln/ Von unseren Haarspitzen/ Bis zu unseren Pobacken// Wir sind gleich groß/ Dein Mund auf meinem Mund/ Deine Füße auf meinen Füßen/ Unsere Geschlechter berühren sich/ Was wir möchten: Hier liegen bleiben/ Ganz eng umschlungen/ Und dass die Passanten aufhören, vorbei zu laufen/ Damit wir uns ausziehen können// Zärtliches Streicheln/ Von unseren Haarspitzen/ Bis zu unseren Pobacken

Two lovers are lying in a park in the middle of a city. They forget the passers-by, the dogs, the cars, the time. They would like to stay forever there, caressing each other, and that the passers-by would stop to pass by, so that they could take their clothes off.

 

EPITAPH
(F.Cactus)

Ci-git Rébellion
Pour la première fois sans garçon
Elle est couchée comme elle l’était souvent
Avec la seule différence qu’avant
Elle bougeait son derrière en même temps

Hier liegt sie, so wie sie zu liegen pflegte
Nur dass sie, solange sie lebte
Den Po dazu bewegte

Here is what should stay on Françoise Cactus’ grave: Here she is lying, just like she used to be, with the only difference that when she was still alive, she was moving her butt in the same time.

 

MOI JE JOUE
(G.Bourgeois/J.M.Rivière)

Moi je joue
Moi je joue à joue contre joue
Je veux jouer à joue contre vous
Mais vous, le voulez-vous?
De tout coeur
Je veux gagner ce coeur à coeur
Vous connaissez mon jeu par coeur
Alors défendez-vous

Sans tricher, je vous le promets
J’ai gagné, tant pis c’est bien fait
Vous êtes mon jouet
A présent, ce ne sera plus vous mais toi
Et tu feras ca t’apprendra
N’importe quoi pour moi

Sans m’en faire, je vais t’assurer
Un enfer de griffes et de crocs
Tu crieras bientot “Au secours”
Alors décidant de ton sort
Pour m’éviter quelques remords
Je t’aimerai plus fort
Oh oui plus fort
Oh oui oui oui, plus fort
Oh la la…

ICH SPIELE Ich spiele/ Ich spiele Wange an Wange/ Ich will gegen Sie spielen/ Aber Sie, wollen Sie es?/ Von ganzem Herzen/ Will ich das herzhafte Spiel gewinnen/ Ich spiele mit offenen Karten/ Also: Verteidigen Sie sich// Ohne zu schummeln, das verspreche ich/ Habe ich gewonnen/ Also schade um Sie, Sie sind mein Spielzeug/ Ab jetzt wird es nicht mehr “Sie” heißen, sondern “du”/ Und du wirst tun, als erste Lektion/ Alles, was ich von dir will// Ohne mich sehr anzustrengen/ Werde ich dir eine Hölle bauen/ Aus Krallen und spizen Zähnen/ Bald wirst du um Hilfe schreien/ Dann, über dein Leben entscheidend/ Um mich nicht nachträglich zu schämen/ Werde ich dich noch mehr lieben/ Uh noch mehr/ Und immer mehr/ oh la la

I’m playing against you, playing with you and without even cheating winning (you).